Die Welt der Empathie wurde soeben publiziert! Ausgabe vom 10 Januar 2015

Die Welt der Empathie Sichtweisen gewinnen & Potentiale entfalten

Veröffentlicht von Herbert Haberl 10 Januar 2015 Technologie Kunst & Unterhaltung Freizeit Erziehung Welt Gesundheit

Heutiges Top-Thema Gastkommentar zu den Pegida-Aufmärschen: Saturiertheit und Mangel an Empathie - Debatte Nachrichten - NZZ.ch www­.nzz.ch - Die populistische Pegida-Bewegung hat Deutschland aus dem politischen Dämmerschlaf gerissen. Was beim Aufwachen verlautbart wird, ist gleichwohl oftmals mehr Ressentiment als Analyse. «Typisch Oste...

96 Mitwirkende – heutiges Titelthema:

Zeitung lesen →

Didacta Referat "Soziale Marktwirtschaft 2.0" - Über die Werteorientierung in einer ökohumanen Wirtschaft und Gesellschaft"

Herbert Haberl, Leiter der IBWF-Akademie, referiert im Forum Qualifizierung auf der didacta 2015 zum Thema "Soziale Marktwirtschaft 2.0" - Über die Werteorientierung in einer ökohumanen Wirtschaft und Gesellschaft". Hier die Details und zur Anmeldung.

 

 

Herbert Haberl als Leiter der IBWF-Akademie berufen

Kategorie: Aktuelles  

Von: IBWF Institut e.V.

Auf der IBWF-Vorstandssitzung vom 15.09.2014 wurde Herbert Haberl zum Nachfolger von Dirk Schink berufen.

Herbert Haberl ist seit dem 01.05.2014 IBWF-Mitglied. Er ist seit 2003 als selbständiger Berater tätig sowie Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Haberl Unternehmerdienste und Akademie für Empathie in Berlin.

An den Vorstandssitzungen des IBWF nimmt Herbert Haberl künftig als kommissarisches Vorstandsmitglied teil. Die ordentliche Wahl in den Vorstand soll auf der Mitgliederversammlung 2015 erfolgen.

Zu den ersten Aufgaben gehört die Bildung eines neuen Beirats sowie die Konzipierung des Programms der  IBWF-Akademie. Die Basis hierfür bildet die Online-Umfrage 2014.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Mitgliedern für die rege Beteiligung sowie aktive Unterstützung durch eigene Seminarangebote und viele Anregungen!

Sollten Sie Interesse an der aktiven Mitarbeit in der IBWF-Akademie haben, melden Sie sich bitte bei der IBWF-Akademie oder der IBWF-Bundesgeschäftsstelle!

Karriere: Die Macht des Gebens | ZEIT ONLINE

Die Macht des Gebens Wer an andere denkt, macht eher Karriere. Mit diesem Befund sorgt der junge Organisationspsychologe Adam Grant für Aufsehen.

http://www.zeit.de/2013/29/beruf-karriere-arbeitstypen

Comment

EmpathieAkademie

Empathie und Dialog sind der Königsweg zu einem gelingenden Leben und beruflichen Erfolg.

Empathie erzeugt die Wertschätzung, Teilnahme und Zustimmung, die Sie zur Verwirklichung Ihrer Ideen und zur Klärung von Meinungsverschiedenheiten brauchen - ganz gleich ob es um persönliches Verhalten, berufliche Vorhaben oder gesellschaftliches Engagement geht - meist hängt ja alles mit allem zusammen.

Dialog verstehen wir als die Kunst des gemeinsamen Denkens. Dialog heißt Verständigung zu erreichen und zuvor verborgene Potenziale zur Quelle persönlicher Zufriedenheit, guter Beziehungen, gesellschaftlicher Anerkennung und beruflichen Erfolgs zu machen.

Die Akademie für Empathie ist eine Sinn- und Arbeitsgemeinschaft von Wissensvermittlern und Beratern aus verschiedenen Fachbereichen mit dem Wertversprechen zwischenmenschliche Verständigung und unternehmerischen Erfolg zu fördern.

Mit Einfühlungsvermögen, guten Ideen und wirksamen Methoden bestärken wir Menschen und Organisationen bestärken, ihren Einfluss, ihr Wissen, ihre Kreativität, ihren Mut und ihre Fähigkeiten zu nutzen, um Wege zu finden, sich und ihre Gemeinschaft voranzubringen und eine intakte und gerechte Welt zu gestalten.

Wir suchen: Kaufmännische Leitung - Perspektive Mitgesellschaft mit MBI (m/w)

Referenznummer: HH100115
Unser Auftraggeber ist ein Unternehmen, dass sich ausschließlich auf die Ganztagsverpflegung für Kinder und Jugendliche spezialisiert hat. Derzeit werden rund 500 Kunden mit frischen Lebensmitteln versorgt. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über die Stadt Hamburg und angrenzende Gemeinden. Im Rahmen einer geplanten Nachfolgeregelung mit MBI-Charakter sucht dieses Unternehmen zunächst eine Kaufmännische Leitung - Perspektive Mitgesellschaft mit MBI (m/w). Arbeitsort: Hamburg, Deutschland
Ihre Aufgaben
In der kaufmännischen Leitung sind Sie unter anderem verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Buchhaltung, Personalplanung und Disposition (Einkauf). Sie sind dabei maßgeblich verantwortlich für den weiteren Ausbau des Vertriebs und die Kundenpflege. Hierbei stehen Sie in regem Austausch mit Vertretern von Schulen, Kindergärten und Behörden.

Sie verstehen sich als Experte hinsichtlich Organisation und Gestaltung von administrativen Abläufen und verfügen über die notwendige Führungserfahrung. Eine Hands-on-Mentalität, Fingerspitzengefühl und unternehmerisches Denken runden Ihr Profil ab.

 

Ihr Profil

Für diese Position sind Sie bestens vorbereitet, wenn Sie bereits einen ähnlichen Aufgabenbereich verantwortet haben. Kenntnisse in dem genannten Verantwortungsbereich sind unerlässlich, Erfahrungen aus dem (Schul-)Catering oder der Bewirtschaftung sind sehr hilfreich.

 

Aussichten

Diese Position startet zunächst in Form einer kaufmännischen Leitung. Soll allerdings schnellstens in die Nachfolge eines Geschäftsführers übergehen. Es wird die Möglichkeit geboten sich im Rahmen eines MBI an dem Unternehmen zu beteiligen. Eine Eigenkapitalquote im unteren 6stelligen Euro-Bereich sollte von daher für Sie darstellbar sein.

 

Interesse? Bitte melden Sie sich hier: http://www.personaldock.de/standorte/hhaberl/