Wann immer Menschen zusammentreffen, entstehen Konflikte. Auseinandersetzungen und Spannungen sind ein fester Bestandteil unseres privaten und beruflichen Lebens. Es stellt sich daher nicht die Frage, ob wir Konflikte vermeiden können, sondern wie wir mit ihnen umgehen.

Schlecht gemanagte Konflikte können das eigene Wohlbefinden stark verringern und in Organisationen sogar zu enormen Kosten führen. Ich begleite Menschen und Organisationen auf dem Weg zu höherer Konfliktkompetenz. Konfliktkompetenz bedeutet nicht nur, neue Chancen und Lösungsmöglichkeiten in scheinbar unlösbaren Situationen zu identifizieren. Konfliktkompetenz bedeutet auch, überhaupt entscheidungsfähig zu bleiben, auch hinsichtlich der Frage, wie mit Differenzen umgegangen werden soll. Und dabei keiner das Nachsehen hat.

Persönlich profitieren Sie unter anderem von folgenden Vorteilen:

  • Kreativere Problemlösungen und Auswege aus scheinbar unüberwindbaren Widersprüchen
  • Höheres Wohlbefinden und weniger Stress durch Deeskalation und mehr Gelassenheit
  • Nachhaltigere Beziehungen durch konstruktive Herangehensweise
  • Besserer Blick für das „Große Ganze“ durch die Einbindung der Sichtweise des Anderen

Organisationen profitieren unter anderem von folgenden Vorteilen:

  • Effektivere Nutzung der kollektiven Intelligenz der Mitarbeiter
  • Reduzierung von Reibungsverlusten und Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität
  • Fach- und Führungskräftesicherung: Gewinnen, Entwickeln, Halten von Leistungsträgern
  • Effektiveres Risikomanagement und Kostenreduktion durch besseren Blick für Konfliktpotenziale